Zuhause > Nachrichten > Branchennachrichten

Was ist die Genauigkeit der Erkennung von Krebsgenen?

Updatezeit : 2020-08-26

Quelle :

Ansichten: 80

Was ist die Genauigkeit der Erkennung von Krebsgenen?
Der Nutzen und die Genauigkeit der Erkennung durch verschiedene Institutionen sind unterschiedlich, und auch der Preis ist unterschiedlich.

Erstens hängt die Genauigkeit des Nachweises von Tumorgenen davon ab, ob das nachgewiesene Gen mit dem Tumor zusammenhängt.
Zweitens ist die Ursache des Tumors jeder Person unterschiedlich. Es gibt mehr als 400 Tumoren im menschlichen Körper, die mit dem Auftreten von Krebs zusammenhängen. Ist eine Institution vollständig getestet?
Drittens sind die Wirkungen verschiedener Gene unterschiedlich. Ob die Prüfstelle dies erkennen kann, ist die Unterscheidung der Wirkungen verschiedener Gene.
Darüber hinaus ist die genetische Entschlüsselung von Tumoren den Gentests einen Schritt voraus.

Gentests haben wissenschaftliche Grundlagen für das Tumor-Screening, da die Beziehung zwischen Krebs und Genen als ziemlich eng bezeichnet werden kann.

Der wichtigste Punkt, der Krebs von anderen Krankheiten unterscheidet, ist, dass es sich um eine "genetische Krankheit" handelt, fast alle Krebszellen. Offensichtliche Genmutationen sind in beiden zu finden.

Zellen unterliegen während des Prozesses der Zellproliferation und -teilung Genmutationen, und die mutierten Zellen vermehren sich unkontrolliert, um Tumore zu bilden.


Eine wirksame Maßnahme zur Vorbeugung von Krebs besteht daher darin, eine präzise und wirksame Methode zu finden.

Genetische Testgenauigkeit


Bei erblichen Tumoren liegt die Genauigkeitsrate bei 50 bis 80%, z. B. bei Brustkrebs. Bei nicht genetischen Tumoren liegt die Genauigkeitsrate bei 30 bis 40%, z. B. bei Magenkrebs und Lungenkrebs.

Wissenschaftliche Untersuchung und wissenschaftliche Prävention sind eine der Hauptmethoden. Eine gute Einstellung und Lebensgewohnheiten beizubehalten ist der beste Weg, um Tumore zu behandeln! Erkennungsmethoden, Erkennungsgeräte und Erkennungstechnologien können fehleranfällig sein!