Zuhause > Nachrichten > Unternehmens Nachrichten

PCR-Klonierung und Subklonierung

Updatezeit : 2020-08-10

Quelle :

Ansichten: 74

PCR-Klonierung und Subklonierung

Die molekulare Klontechnologie wurde in den 1970er Jahren entwickelt. Es ist mittlerweile eine weit verbreitete Technologie in der Molekularbiologie.

Seine Entstehung hat den Menschen mehr Möglichkeiten gegeben, Gene zu verstehen und zu modifizieren. Es ist nützlich für Landwirtschaft, Industrie und Medizin. Es hat revolutionäre Auswirkungen gehabt und gleichzeitig neue Lösungen für die Energie-, Lebensmittel- und Umweltkrisen der Welt bereitgestellt.


PCR-Klonierung :
Die PCR-Klonierungstechnologie ähnelt dem natürlichen Replikationsprozess von DNA und besteht aus drei grundlegenden Reaktionsschritten: Denaturierung-Annealing-Extension. Primer werden gemäß bekannten Sequenzen entworfen, um Zielfragmente aus dem Genom zu erhalten. Das Erhalten des Zielgens durch PCR-Klonierungstechnologie ist einer der wichtigen Prozesse der DNA-Klonierung.


Subklonen:

Subklonierungstechnologie bedeutet, dass die fremden DNA-Fragmente bei der anfänglichen Klonierung relativ groß sind und es viele andere Fragmente als das Zielgen gibt.

Um die Ziel-DNA weiter zu analysieren oder zu rekombinieren, klonieren Sie die erhaltenen Ziel-DNA-Fragmente erneut.

Dieser Vorgang wird als Subklonen bezeichnet. Der grundlegende Prozess der Subklonierung umfasst das Screening von Zielfragmenten, die Herstellung von Klonierungsvektoren, den Transfer von Ligationsprodukten in Zellen und das Screening von Rekombinanten.



Unabhängig davon, ob es sich um eine PCR-Klonierungstechnologie oder eine Subklonierungstechnologie handelt, verwendet es die Rekombinationstechnologie, um das erhaltene Zielgen in vitro in einen Vektor einzufügen, um einen rekombinierten Vektor zu bilden, der dann durch ein Transduktions- / Transformationsverfahren in den Wirtskörper und damit in den Wirtskörper eintritt Genreplikation und -amplifikation, und schließlich erhalten Sie den Klonierungsvektor, der das Zielgen enthält, durch das Screening-Verfahren und realisieren die Reinigung und Amplifikation von DNA-Fragmenten auf molekularer Ebene.

Generalbiosysteme   verfügt über eine patentierte Gensyntheseplattform, die One-Stop-Services von der Gensynthese über die Vektorkonstruktion bis hin zur PCR-Klonierung und Subklonierung bietet.

Entsprechend der vom Kunden bereitgestellten Template-Klonierung und -Sequenz sind die Amplifikationsprimer so konzipiert, dass sie das Zielsegment-PCR-Produkt klonieren. Der neue Vektor wird an einer bestimmten Stelle platziert und eine sequenzierte Verifizierung wird durchgeführt, um den Kunden genaue und schnelle Subklonierungsdienste bereitzustellen.