Zuhause > Nachrichten > Unternehmens Nachrichten

Sequenzierung mit hohem Durchsatz - Generalbiosystems

Updatezeit : 2021-01-07

Quelle :

Ansichten: 21

Sequenzierung mit hohem Durchsatz - Generalbiosystems
Generalbiosystems bietet wissenschaftlichen Forschern eine breite Palette von Sequenzierungsanforderungen der zweiten Generation. Die angebotenen Dienstleistungen umfassen die Vorbereitung von Capture-Chips, die Vorbereitung von Bibliotheken, die Überprüfung von Proben, die Sequenzierung und die Analyse von Bioinformatik usw.

Servicetyp

Genomsequenzierung

Die genomische DNA-Sequenzierung ermöglicht es Forschern, Sequenzinformationen eines Teils des Genoms zu erhalten und neue Genomsequenzen von Organismen jeder Quelle zu entdecken. Für Proben von verschiedenen Organismen und Gewebetypen bieten wir eine Vielzahl verwandter Dienstleistungen an, einschließlich Bibliotheksvorbereitung, Sequenzierung und Datenanalyse.

Die praktischen Anwendungen dieser Experimente umfassen die Analyse genetischer Variationen und die Entdeckung neuer Gene durch De-novo-Assemblierung.


Transkriptomsequenzierung
Wir bieten eine schnelle und qualitativ hochwertige Transkriptomsequenzierung, die häufig bei der Erstellung von Genexpressionsprofilen, beim SNP-Nachweis, beim alternativen Spleißen und bei der Annotation von Transkripten usw. verwendet wird. Die von uns entwickelte spezifische Methode zur Bibliotheksvorbereitung kann die Anforderungen einer hohen Spezifität und eines geringen Probeneintrags erfüllen.

miRNA-Sequenzierung

Mit der von uns entwickelten hochempfindlichen Sequenzierungsmethode können auch mit geringem Probeneinsatz neue microRNA-Sequenzen erhalten werden. Die miRNA-Sequenzierung wird häufig bei der Entdeckung neuer Biomarker und der Analyse des miRNA-Expressionsprofils eingesetzt.

Für miRNA-Proben von verschiedenen Organismen und Gewebetypen bieten wir Ihnen Dienstleistungen wie Bibliotheksvorbereitung, Sequenzierung und Datenanalyse.


PCR-Amplikonsequenzierung
Die Amplikonsequenzierung ist die Sequenzierung von PCR-Produkten, die eine höhere Lesetiefe und Abdeckung aufweisen. Die Amplikonsequenzierung der zweiten Generation kann nicht nur ein genaues Mutationsscreening durchführen, sondern auch niederfrequente Mutationen nachweisen. Die Amplikonsequenzierung kann die Sequenzierung von Hunderten von PCR-Amplikons von jeder Quelle gleichzeitig abschließen.