Zuhause > Nachrichten > Unternehmens Nachrichten

Anwendung und Entwicklung der PCR-Klonierung

Updatezeit : 2020-08-11

Quelle :

Ansichten: 91

Anwendung und Entwicklung der PCR-Klonierung

Die Polymerase-Ketten ( PCR ) -Reaktionstechnologie hat viele Vorteile wie starke Spezifität, hohe Empfindlichkeit, Schnelligkeit und Einfachheit und kann das gewünschte Zielgen in kurzer Zeit zehntausendfach amplifizieren.

Mit der rasanten Entwicklung der Biowissenschaften ist die PCR-Klonierungstechnologie heute zu einer Routinetechnologie in der Molekularbiologie geworden. Die PCR-Klonierungstechnologie ist in der biologischen Forschung, Medizin, Viruserkennung, Lebensmittelindustrie usw. weit verbreitet.


PCR-Technologie für das Klonen von Genen

Die Verwendung der PCR-Technologie zum Klonen und Subklonen von Genen hat in der zellbiologischen Forschung eine große Rolle gespielt.


Die PCR-Klonierungstechnologie kann eine einzelne Kopie eines Gens mehrere Millionen Mal amplifizieren, und die erzeugten spezifischen DNA-Fragmente können Mikrogramm (pg) sein, wobei der DNA-Verdau weggelassen wird, der zum Klonieren eines spezifischen Genfragments aus genomischer DNA erforderlich ist.

Der langwierige experimentelle Prozess der Ligation an Vektor-DNA, Transformation, Einrichtung der DNA-Bibliothek, Genscreening und -bestimmung sowie Subklonierung.


PCR-Klonierungstechnologie für die DNA-Rekombination

In der molekularbiologischen Forschung können spezifische Gene oder DNA-Fragmente aus verschiedenen Quellen in vitro durch PCR-Klonierungstechnologie in Viren, Plasmide oder andere Vektoren inseriert werden, um rekombinante DNA-Moleküle zu konstruieren und sie dann zur Amplifikation und Reproduktion in Empfängerzellen einzuführen.


Nach dem Screening werden die das Zielgen enthaltenden Transformantenzellen amplifiziert und extrahiert, um eine große Menge DNA zu erhalten.

Die rekombinante DNA-Technologie kann zur Erforschung des Humangenomprojekts, der wertvollen Proteinexpression, der Gendiagnose und -behandlung, genetisch veränderter Pflanzen und Tiere und anderer Bereiche eingesetzt werden.


Anwendung der PCR-Klonierungstechnologie beim quantitativen Nachweis von Genen


Die PCR-Klonierungstechnologie kann die Kopienzahl des Zielgens in der Probe quantitativ überwachen und das Zielgen und eine einzelne Kopie des Referenzgens für die PCR-Klonierung in dasselbe Reagenzglas legen.


Beobachten Sie die Bandenintensität nach der Elektrophoresetrennung oder markieren Sie ein Radionuklid am 5'-Ende des Primers und ermitteln Sie die Genkopienzahl durch Nachweis der Radioaktivitätsintensität der beiden Banden.

Die Verwendung der PCR-Klonierungstechnologie kann auch den quantitativen Nachweis von mRNA vervollständigen.


Stellen Sie zuerst die Gesamt-RNA vor, fügen Sie Primer hinzu, die zu den Regionen 3 und 7 der mRNA komplementär sind, synthetisieren Sie cDNA unter der Wirkung der reversen Transkriptase und beziehen Sie sich dann auf die Schritte des quantitativen Nachweises der DNA.



Die Anwendung der PCR-Klonierungstechnologie kann tuRNA genau quantifizieren, und sogar 1TIRNA, die durch Northern-Blot-Hybridisierung nicht gefunden werden konnte, kann nachgewiesen werden.


Die Veränderung endogener Gene und die Invasion fremder Gene sind ebenfalls eine große Bedrohung für menschliche Krankheiten. Unabhängig davon, ob die Ursache der Krankheit durch genetische Veränderungen verursacht wird, kann die Nukleinsäure gefunden werden, solange der Erreger existiert.


Infolgedessen wurden bisher die PCR-Klonierungstechnologie und verwandte Technologien entwickelt, die vollständig auf die Erkennung und Diagnose von Krankheitserregern bei Infektionskrankheiten, die Erkennung tumorbezogener Gene, die Früherkennung genetischer Erkrankungen und die Knochenmarktransplantation HLA- angewendet werden können. D-Site-Matching und chemische Analyse sowie forensische Medizin Forschung in anderen Bereichen.


Generalbiosystems '   Die patentierte Klonierungstechnologie kann Kunden dabei helfen, das Zielgen an eine bestimmte Position des gewünschten Vektors zu klonen, ohne sich auf die Vektorrestriktionsstelle verlassen zu müssen. Dies erfüllt die verschiedenen Klonierungsideen der Kunden und spart im Vergleich zur normalen Klonierungszeit erheblich.

Für die gleiche Vektorklonierung verschiedener Genfragmente können wir auch Subklonierungsdienste mit hohem Durchsatz effizient abschließen.